ZeTT-Radar-Trends

Im Januar 2021 beteiligten sich über 600 Unternehmen an der Online-Umfrage zum ZeTT-Radar. In der Analyse zeigten sich die nachfolgenden Trends für die Wirtschafts- und Branchen-Entwicklung Thüringens.

Wie wir die Trendwerte bestimmen und welche Aussagekraft die Daten haben, erfahren Sie in unserem Methodenbericht, der in Kürze hier heruntergeladen werden kann.

Positivtrend im ersten Quartal 2021 nur für die Industrie (verarbeitendes Gewerbe)

Existenzgefährdung für viele Dienstleistungsunternehmen

Zurückhaltendes Investitionsklima, Digital-Invest deutlich dynamischer

Teilweise starker Anstieg des Arbeitsvolumens, aber kein gleichziehender Beschäftigungstrend

Zunahme von Kurzarbeit für viele Unternehmen auf der Tagesordnung